Zweite Stufe bei Übergang zu regulären Servicezeiten

Die Kreisverwaltung weitet die Erreichbarkeit für Bürgerinnen und Bürger weiter aus: Die Kfz-Zulassungsstellen öffnen wieder für den Publikumsverkehr. Das gilt ab dem 01.07.2020 an allen Standorten. Die Servicezeit der Kfz-Zulassungsstellen ist dann wie folgt:

  • an den Standorten Osterode am Harz und Göttingen vormittags – Montag bis Freitag , 08:00-12:00 Uhr, nachmittags – Montag und Donnerstag, 13:00 bis 16:00 Uhr;
  • an den Standorten Hann. Münden und Duderstadt vormittags – Montag bis Freitag, 08:00-12:00 Uhr, nachmittags – Donnerstag, 13:00 bis 16:00 Uhr.

„Das ist die zweite Stufe bei der Rückkehr zu regulären Servicezeiten“, so Kreisrätin Marlies Dornieden. Sie erläutert: „In der ersten Stufe haben wir die Möglichkeit zur Terminvereinbarung massiv ausgeweitet. So wurde der Bearbeitungsstau aus der Zeit der Corona-Beschränkungen vollständig abgebaut. Das ist die Voraussetzung, um jetzt wieder – geordnet und verlässlich – den Service der Kfz-Zulassung auch ohne vereinbarten Termin anzubieten. So haben wir es angekündigt, so setzen wir es um.“ Die vorherige Vereinbarung von Terminen bleibe als Zusatzangebot weiter möglich, fügt sie hinzu.

Der Infektionsschutz bleibt ein wesentlicher Teil des Öffnungskonzepts der Kfz-Zulassungsstellen. Die entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen sind vor Ort per Ablaufbeschilderung dargestellt und erläutert.

 

Quelle: Presse-Mitteilung des Landkreises Göttingen vom 29.06.2020