TV Bilshausen II steht im Finale

Startseite/Aktuelles/TV Bilshausen II steht im Finale
  • Bleibt im Pokalhalbfinale gegen die SG Bergdörfer unbesiegt: Ernst Bierwirth vom TV Bilshausen II. Quelle: Wallise / ET

TV Bilshausen II steht im Finale

Im Tischtennis-Herren-Kreisligapokal hat die Reserve des TV Bilshausen mit dem klaren 5:2-Heimerfolg über die SG Bergdörfer das Finale erreicht. Bei den Bilshäusern blieb Ernst Bierwirth mit den Erfolgen über Udo und Jörg Piepenbring ungeschlagen.

Aber auch sein Mitstreiter Thomas Marienfeldt trug mit zwei Siegen zum Erfolg bei. Kein Duell ging über fünf Sätze. Thorsten Kopp und Udo Piepenbring holten die Punkte für die SG Bergdörfer. – TVB II: Bierwirth (2), Marienfeldt (2), Krautwurst (1); SGB: U. Piepenbring (1), T. Kopp (1). Außerdem spielten: TSV Werra Laubach II – Tuspo Weende 5:1.

Im Wettbewerb der Kreisliga-Spielerinnen ist der TSV Seulingen II gegen den klar favorisierten SG Lenglern mit der erlittenen 2:5-Niederlage ausgeschieden. Im SGL-Aufgebot überragte Ex-Oberligaspielerin Renata Perlich, die alle drei Partien ohne Satzverlust gewann. Im TSV-Trio sorgte Sandra Morick mit den Erfolgen über Maren Hillegeist und Ruth Volkmar für die beiden Zähler des Eichsfeldteams. Anja Lindner und Christin Hübenthal komplettierten das TSV-Trio. – TSV II: Morick (2). Außerdem spielten: Tuspo Weende – ESV RW Göttingen 5:4.

Kreispokal der 1. Herren-Kreisklasse:
Nikolausberger SC – TTV Geismar IV 2:5, ASC Göttingen – VfB Lödingsen 0:5.
Kreispokal der 2. Herren-Kreisklasse:
SCW Göttingen II – TSV Speele 1:5, TTC Barterode – TSV Kerstlingerode 5:1.
Kreispokal der 3. Herren-Kreisklasse:
DJK Krebeck III – TTC Barterode II 1:5, SC Wibbecke – SCW Göttingen IV 5:2.

Sämtliche Finalspiele finden am Sonnabend, 21. Mai, in der Sporthalle in Rüdershausen statt.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 25.04.2016. Bericht Wolfgang Janek. Foto Walliser.

2016-04-26T14:11:37+00:00 Mittwoch, 27. April2016|0 Kommentare