Tischtennis: Bilshausen verpasst Sprung an die Spitze

//Tischtennis: Bilshausen verpasst Sprung an die Spitze

Tischtennis: Bilshausen verpasst Sprung an die Spitze

Der TV Bilshausen hat in der Tischtennis-Herren-Bezirksliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Bilshäuser unterlagen bei der TTG Einbeck mit 2:9.

In den Eingangsdoppeln hielten sich nur Gerhard Hinz und Reimund Strüber schadlos. Die beiden anderen Bilshäuser Paare Agte/Hillebrecht und Behrendt/Bierwirth hatten das Nachsehen. Im unteren Mannschaftsteil holte Björn-Henrik Behrendt mit einem Sieg über Nicolas Winkler den zweiten Punkt für die Eichsfelder. Dagegen verloren Hinz und Ernst Bierwirth im oberen Paarkreuz, Robin Hillebrecht und Strüber in der Mitte und Moritz Agte in der unteren Etage.

„Einbeck spielte in dieser Saison zum ersten Mal in voller Besetzung. Da waren wir im Nachhinein chancenlos“, berichtete Mannschaftskapitän Strüber nach der zweiten Niederlage der laufenden Serie.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 18.10.2016. Bericht bko.

2016-10-18T15:01:49+00:00 Freitag, 21. Oktober2016|0 Kommentare