Tischtennis: Bilshausen springt auf Platz drei

//Tischtennis: Bilshausen springt auf Platz drei

Tischtennis: Bilshausen springt auf Platz drei

Durch einen 9:4-Heimsieg gegen den TSV Werra Laubach hat sich Tischtennis-Bezirksliga-Aufsteiger TV Bilshausen auf den dritten Platz verbessert.

Während der TV in Bestbesetzung antrat, reiste der Bezirksoberligaabsteiger ersatzgeschwächt ins Eichsfeld. Mit der 2:1-Führung aus den Eingangsdoppeln im Rücken punktete in den Einzelspielen Gerhard Hinz im oberen Paarkreuz in jeweils fünf hart umkämpften Sätzen gleich doppelt. In der mittleren Abteilung waren Reimund Strüber und Robin Hillebrecht ebenfalls zweifach erfolgreich. Moritz Agte trug in der unteren Etage gegen den Routinier Rudolf Förster einen Punkt zum Bilshäuser Gesamtsieg bei.

Bereits das erste Saisonspiel in eigener Halle hatten die Eichsfelder mit 9:4 gewonnen, damals gegen Hammenstedt.

 

Entnomnen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 05.10.2016. Bericht bko.

2016-10-05T04:49:28+00:00 Samstag, 8. Oktober2016|0 Kommentare