Tempo 80 auf Bundesstraße 247 beim Strohkrug

Startseite/Aktuelles/Tempo 80 auf Bundesstraße 247 beim Strohkrug
  • Baustelle (Symboldbild)

Tempo 80 auf Bundesstraße 247 beim Strohkrug

Streckenabschnitt der B 247 wird als Umleitungsstrecke benötigt

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 80 ist auf der Bundesstraße 247 zwischen Gieboldehausen und dem Strohkrug bei Bilshausen eingerichtet worden. Bei Nässe dürfen Verkehrsteilnehmer auf dem Abschnitt nur noch 60 Stundenkilometer fahren.

„Die Geschwindigkeitsbegrenzung beruht auf einer Entscheidung der Verkehrskommission“, erklärt Dieter Heise, Leiter der Straßenmeisterei Herzberg. Die Entscheidung sei während einer Verkehrsschau am 9. Mai getroffen worden. Der Streckenabschnitt zwischen Strohkrug und Gieboldehausen werde als Teil einer Umleitungsstrecke benötigt, wenn in zwei Wochen die Arbeiten an der Bundesstraße 241 zwischen Osterode und Dorste beginnen sollen. „Die Straßenzustände werden in dem Abschnitt dann noch schlechter“, verweist Heise auf die Auswirkungen der dann höheren Auslastung der Straße. Wegen des Zustands der Fahrbahn sei die Höchstgeschwindigkeit bei Regen deshalb noch einmal auf 60 Stundenkilometer gesenkt worden.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 12.07.2018. Bericht Rüdiger Franke.

Sonntag, 15. Juli 2018|