Tanzen, Kochen und Singen

Startseite/Aktuelles/Tanzen, Kochen und Singen
  • Spaß an Bewegung: Kinder tanzen beim Ferienprogramm.foto: Mischke

Tanzen, Kochen und Singen

Vielseitiges Ferienprogramm in Gieboldehausen bietet Kindern bunte Aktionen

Eine bunte Palette an Aktionen haben den Kindern in der letzten Ferienwoche in Gieboldehausen zur Verfügung gestanden. Mit einem Schönheitstag, einem gemeinsamen Kochen, einem Tag voller Tanz und Bewegung und vielen verschiedenen Ausflügen konnten die Schüler ihre Ferienwoche gestalten.

Gemeinsam mit Melina Elbeshausen und Lisa Kretschmer haben die Kinder in ihrer Ferienwoche viel erlebt. Die beiden jungen Frauen befinden sich in der Ausbildung zur Erzieherin an der Vinzenz von Paul Schule in Duderstadt und haben sich nach Anfrage von Dieter Seliger, Jugendreferent der Samtgemeinde Gieboldehausen, bereit erklärt, das Ferienprogramm zu leiten. „Wir arbeiten sehr gern mit Kindern zusammen und können somit wichtige Erfahrungen für unsere weitere Entwicklung und Ausbildung sammeln“, sagt Elbeshausen.

Die einzelnen Aktionen und Angebote sowie die Durchführung wurden von den jungen Frauen geplant. So gab es in der vergangenen Woche neben Ausflügen zum Schlittschuhlaufen nach Göttingen oder in die Kinderstadt in Rosdorf, welche Seliger mit den Kindern unternahm, einen Beautytag mit Gesichtsmaske und Entspannung, einen Sportspiele-Tag, einen Kochkurs und einen Tag mit Tanz und Musik. „Viele Veranstaltungen mussten aufgrund zu geringer Anmeldungen allerdings ausfallen“, berichtet Elbeshausen mit Blick auf die Wetterlage. „Viele Eltern wollen ihre Kinder bei dem Wetter vielleicht nicht fahren oder selber Zeit mit ihnen verbringen“, vermutet die Auszubildende.

Besonders beliebt seien bei den Kindern die Bewegungsangebote: „Der Sportspiele-Tag und auch das Tanzen waren gut besucht, die Kreativangebote sind weniger gut angenommen worden“, berichten die angehenden Erzieherinnen. Dies entspreche überhaupt nicht den Erfahrungen aus den letzten Ferien, in denen Elbeshausen und Kretschmer ebenfalls das Programm gestaltet haben. „Im Herbst standen die Kreativangebote hoch im Kurs, während die Bewegungsangebote weniger angenommen wurden“, so Kretschmer.

Beim gemeinsamen Tanzen am Freitag im Turnraum der Gieboldehäuser Grundschule waren die Kinder mit Eifer bei der Sache. Viele Lieder konnten die Schüler mitsingen und die Bewegungen, die Kretschmer und Elbeshausen vorführten, waren schnell erlernt. Lisa, Tessa und Antonia hatten viel Spaß bei den einzelnen Tänzen. „Besonders der Sport dabei gefällt uns gut“, sind sich die Grundschülerinnen aus Gieboldehausen einig.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 07.01.2016. Bericht Helena Gries. Foto Mischke.

2017-01-08T15:41:47+00:00 Dienstag, 10. Januar2017|0 Kommentare