SV Bilshausen kassiert Heimniederlage

Startseite/Aktuelles/SV Bilshausen kassiert Heimniederlage

SV Bilshausen kassiert Heimniederlage

Fußball-Bezirksligist SG Bergdörfer hat Spitzenreiter FC Grone ein Unentschieden abgetrotzt. Der SV Bilshausen verlor zu Hause gegen Petershütte.

SV Bilshausen – Tuspo Petershütte 2:3 (1:1)
Die Blau-Weißen gingen in Front, kassierten aber noch vor der Pause den Ausgleich und Mitte des zweiten Durchgangs einen schnellen Doppelschlag. „Die cleverere Mannschaft hat verdient  gewonnen“, bekannte BW-Trainer Jan Diederich.
Tore: 1:0 Strüber (14.), 1:1 Jung (38.), 1:2 Schmidt (65.), 1:3 Winkelmann (67.), 2:3 Heinrichs (83.).

SG Bergdörfer – FC Grone 0:0
Tore fielen nicht, aber unterhaltsam war die Partie und dem Spitzenreiter trotzdem. Nach 90 Minuten waren sich beide Seiten einig, ein gerechtes Unentschieden erzielt zu haben. Die Platzherren  hatten in der ersten Hälfte Pech, als ihnen ein regulärer Treffer von Jonas Ballhausen aberkannt wurde. Nach dem Wiederanpfiff kämpften beide Teams mit „offenem Visier“ wie es SG-Coach  Dieter Bilbeber beschrieb. Torwart Daniel Rexhausen zeigte in dieser Phase gute Paraden.

SV Germania Breitenberg – Sparta Göttingen 2:4 (2:3)
„Es war ein gleichwertiges Spiel, aber Sparta war nach hinten heraus effektiver und hat auch verdient gewonnen“, berichtete Breitenbergs Spielertrainer Timo Friedrichs.
Tore: 1:0 Sulejmanaj (3.), 1:1 Önder (24.), 1:2 Matezki (26.), 2:2 Friedrichs (32.), 2:3/2:4 Weiss (45+1/66.).

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 17.05.2016. Bericht vw/cro.

2016-05-18T21:22:46+00:00 Donnerstag, 19. Mai2016|0 Kommentare