Ergebnisse des Vergleichsschießens in Bilshausen

Die Schützenbruderschaft von 1613 Bilshausen hat das Vergleichsschießen der örtlichen Vereine ausgerichtet. Geschossen wurde auf dem 50 Meter-Kleinkaliber-Stand auf vier Scheiben mit jeweils drei Schuss. Gewonnen hat mit 250 Ringen der Sportverein Blau-Weiß I um Jörg Nordmann, Matthias Jung und Philipp Heise in der Mannschaftswertung. Der zweite Platz ging an die Radballer vom RV Möve, Franz-Josef Adler, Felix Stephan und Marco Seifert. Dritter wurde der Country Club mit Gabi Rentsch, Michael Rentsch und Matthias Macke.

In der Einzelwertung siegte Gabi Rentsch vor Jonas Bringmann. Rentsch gewann mit elf Ringen Vorsprung. Den dritten Platz belegte Felix Stephan. Die Wertung „Bester Teiler“ gewann Felix Stephan mit 141 Ringen. Der Country Club bekam zudem den Mannschaftspokal „verdeckte Scheibe“ verliehen. Carmen Dierkes ging mit dem Pokal „Der Letzte soll der Erste sein“ nach Hause.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 24.08.2019. Bericht wie.