Am vergangenen Wochenende war es soweit. Endlich konnte der neue Spielplatz der Gemeinde Bilshausen An der Reeke mit viel ehrenamtlichem Engagement aufgebaut werden.

„Es ist ein tolles Beispiel, wie Ehrenamtliche und Verwaltung Hand in Hand arbeiten können“, so Bürgermeister Dr. Matthias Diederich beim Aufbau vor Ort.

Er dankte vor allem der Spiele-Werkstatt, die einen solchen Aufbau mit eigener Man-Power aus Eltern und Ratsmitgliedern überhaupt erst möglich gemacht hat. Des Weiteren den vielen Spendern, die vor Ort eine Spendentafel erhalten werden; aber auch insbesondere den vielen helfenden Händen an diesen zwei Tagen des Aufbaus. Hervorgehoben werden müssen dabei die Ratsherren Jens Strüber und Thomas Wüstefeld, die dieses Projekt aus dem Gemeinderat heraus in eine kleine Projektgruppe transportiert haben, um den Aufbau günstiger zu gestalten und somit mehr Spielgeräte für die Kinder zu ermöglichen. Auch Marcus Moneke hat hierbei eine große Rolle gespielt und hat die Planungen immer wieder vorangetrieben. Die genannten akquirierten auch die zahlreichen Helfer beim Aufbau.

Großartig war aber insbesondere die tolle Stimmung vor Ort.

 

Steffen Ahrenhold