Schmucklädchen in Bilshausen

Startseite/Aktuelles/Schmucklädchen in Bilshausen

Schmucklädchen in Bilshausen

Anabel Rivera hat neues Geschäft eröffnet

Eigentlich wollte sie nur einen Pop-up-Store eröffnen – und bald wieder schließen. Doch die Resonanz ist so gut, dass Anabel Rivera überlegt, ihr Schmucklädchen dauerhaft zu öffnen.

Die gebürtige Mexikanerin ist verheiratet mit dem Bilshäuser Michael Hundeshagen und betreibt mit diesem zusammen einen Online-Handel, über den sie seit 2012 Schmuck und Modeschmuck vertreiben. Da das Ladengeschäft neben der Postagentur in Bilshausen seit längerer Zeit leer steht, sei ihnen die Idee zu einem sogenannten Pop-up-Store gekommen. Das sind Geschäfte, die vorübergehend öffnen und Leerstände nutzen, um ihre Produkte anzubieten. Warum sollte das nicht auch in Bilshausen am Sandweg 27 funktionieren?, sagten sich Hundeshagen und Rivera. Schnell waren sie sich mit den Vermietern, Verwandschaft von Hundeshagen, einig. Anfang Dezember eröffnete Rivera das Schmucklädchen. „Wir wollten ursprünglich Ende Dezember wieder schließen“, sagt Hundeshagen, doch das kleine Geschäft mit Schmuck und Modeschmuck aus aller Welt komme so gut an, „das hätten wir nicht erwartet“. Sogar Laufkundschaft hätten sie, berichtet das Paar.

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen auf das neue Geschäft denkt Rivera nun darüber nach, das Schmucklädchen dauerhaft zu betreiben. Die Schmuckstücke, die derzeit im Ladengeschäft angeboten werden, seien eine Auswahl des Sortiments aus dem Online-Shop. Die Auswahl reicht von Modeschmuck bis hin zu Silberschmuck – in der Preisspanne zwischen neun und 65 Euro und in ganz verschiedenen Stilrichtungen. Den Schmuck beziehe sie zum Beispiel von Herstellern in Mexiko, Thailand und auch aus Deutschland, sagt Rivera. Eine der Besonderheiten im Schmucksortiment sind vergoldete Silber-Ketten mit großen, leuchtenden Anhängern. Dabei handle es sich um echte Orchideenblüten, die in Harz konserviert wurden. „Das sind jeweils Einzelstücke“, sagt die Betreiberin des Schmucklädchens in Bilshausen.

Geöffnet ist das Geschäft am Sandweg 27 in Bilshausen zurzeit montags und dienstags sowie donnerstags und freitags von 9 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr, außerdem sonnabends von 9 bis 12 Uhr.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 14.12.2018. Bericht Britta Eichner-Ramm.

Montag, 17. Dezember 2018|