Radball: Trio erfolgreich

//Radball: Trio erfolgreich
  • Gut in Form: Der Bilshäuser Thies Heinemann (r.) foto: HS

Radball: Trio erfolgreich

Radball-Verbandsliga: Bilshäuser ganz stark

Sehr erfolgreich haben die drei Verbandsliga-Radballmannschaften des RV Möve Bilshausen den letzten Hinrundenspieltag in der Carl-Strüber-Sporthalle absolviert. Mit acht Punkten Vorsprung wurde die dritte Möven-Vertretung mit Lukas Stephan und Thies Heinemann unangefochten Halbzeitmeister vor dem RCT Hannover III.

Mit vier Siegen, darunter einem 9:5 (höchster Tagessieg) über das Gifhorner U-19-Duo und einem 2:2-Remis gegen den RV Halle U19 demonstrierten die Eichsfelder vor heimischem Publikum ihre Dominanz.

Ebenfalls vier Erfolge bei einer Niederlage fuhr Bilshausen II mit Marius Agte und Florian Beck ein. Herausragend war hier der 7:1-Kantersieg gegen den RSVL Gifhorn III. In die Rückrunde starten die Möven in vier Wochen von Tabellenplatz vier aus, nur einen Punkt hinter dem zweiten Rang, der noch zum Aufstieg in die Oberliga berechtigt.

Die Bilshäuser Vormacht in der Verbandsliga vervollständigt das vierte Möven-Tandem Andre Sieg/Niels Müller. Drei Siege, unter anderem ein 7:3-Gewinn gegen Gifhorns U19, gingen auf ihr Konto.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 23.01.2017. Bericht bko. Foto HS.

2017-01-25T10:32:11+00:00 Donnerstag, 26. Januar 2017|