Radball: Herbstmeistertitel für Moses/Strüber

//Radball: Herbstmeistertitel für Moses/Strüber

Radball: Herbstmeistertitel für Moses/Strüber

Nach dem zweiten Spieltag hat sich der RV Möve Bilshausen mit Anton Moses und Henrik Strüber verlustpunktfrei den Herbstmeistertitel in der Radball-U-15-Schülerklasse gesichert. In Bramsche fügten die Möven ihrem Konto Siege gegen die ärgsten Verfolger RCG Hahndorf (3:2), RVT Aschendorf (2:1) und RSV Bramsche (3:1) zu. Gegen Schlusslicht RSVL Gifhorn glückte gar ein 6:0.

Dem, außer Konkurrenz spielenden Bilshäuser U-13-Schüler-Gespann Leif Seifert/Simon Stephan gelang gegen Hannover ein 6:1. Nach der Hinserie nehmen die Youngsters den sechsten Platz ein. Ein erfolgreiches Punktspiedebüt gab es für das Obernfelder U-15-Tandem Niklas Kopp/Erich Truch. Neben Niederlagen gegen Bramsche und Hahndorf glückte den Neulingen gegen Hannover ein 2:2 und gegen Gifhorn ein 3:1.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 30.11.2016. Bericht bko.

2016-12-01T10:44:04+00:00 Samstag, 3. Dezember2016|0 Kommentare