Anton Demuth und Henrik Strüber vom RV Möve Bilshausen haben sich in der Altersklasse U 13 den Radball-Niedersachsenpokal gesichert. In Süpplingen in der Nähe Helmstedts setzten sich die  Eichsfelder, die im Februar bereits den Landesmeistertitel geholt hatten, im Finale gegen den RVT Aschendorf mit 4:0 durch. Durch die Vorrunde waren Demuth/Strüber verlustpunktfrei  marschiert. Bilshausen II mit Leif Seifert und Simon Stephan wurde nach einem 0:4 im kleinen Finale gegen Frellstedt Vierter. Bilshausen III (Simon Albrecht/ Jonas Woop) verpasste den Einzug in das Pokal-Semifinale als Gruppendritter.