Radball: Bilshausen I bleibt weiter Zweiter

Startseite/Aktuelles/Radball: Bilshausen I bleibt weiter Zweiter

Radball: Bilshausen I bleibt weiter Zweiter

Keine Veränderungen in der Tabelle der Radball-U17-Jugendklasse hat es nach dem 3. Spieltag in Hahndorf gegeben. Vor dem Saisonfinale in drei Wochen in Bilshausen bleibt die erste Mannschaft des RV Möve mit Lennard Uhde und Jonathan Fuchs mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer RVT Aschendorf Zweiter, gefolgt von dem zweiten Möven-Duo auf Rang drei. Elias Delling und Tim Schrader vom RVS Obernfeld verpassten in ihrer ersten Saison beim 3:4 gegen Oberneuland knapp ihren Premierenpunkt und bleiben auf dem achten Platz. Nicht angetreten waren der SV Lüblow und der RSVL Gifhorn, wovon Bilshausen I und Obernfeld profitierten.

 

Stephan/Seifert wahren weiße Weste

Mit vier Radball-U-13-Schülermannschaften ist der RV Möve Bilshausen nach Hannover zum vorletzten Spieltag der Punktspielrunde gefahren. Die erste Möven-Mannschaft mit Simon Stephan und Leif Seifert verteidigte mit vier Siegen, 22:1-Toren und jetzt 36 Punkten als Tabellenführer ihre weiße Weste. Den zweiten Rang hält weiter Bilshausen II mit Simon Albrecht und Jonas Woop mit acht Zählern Rückstand. Zwei Siege und ein Remis waren die Ausbeute. Auf Rang sieben zurück fiel die dritte Mövenvertretung mit Vincent Fahlbusch und Samuel Jung. Durch ein 2:1 gegen die eigene Dritte verteidigte Bilshausen IV (Johannes Hillebrecht/Henry Monecke) Platz acht.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 24.01.2017. Bericht bko.

2017-01-24T18:27:11+00:00 Freitag, 27. Januar2017|0 Comments