Jannes Heinemann und Felix Stephan vom RV Möve Bilshausen haben den so erhofften Sprung in die 2. Radball-Bundesliga verpasst. Beim Aufstiegsfinale im Goslarer Stadtteil Hahndorf belegten  die Bilshäuser nur einen sehr enttäuschenden sechsten Platz. Nach vier Niederlagen gegen Ruppin (3:4), Hahndorf I (3:5), Hahndorf II (3:8) und Düsseldorf (4:5) gelang dem Eichsfelder Duo zum  Abschluss ein knapper 4:3-Erfolg gegen Iserlohn III, der das Duo aber so gar nicht versöhnlich stimmen konnte.

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 14.06.2016. Bericht bko.