Um die Öffnung des Pfarrheims Bilshausen und eine gewisse Rückkehr des gemeindlichen Zusammenlebens zu ermöglichen, hat der Kirchenvorstand einen Hygieneplan erstellt. Darin wird festgelegt, in welcher Weise unter Beachtung der staatlichen Vorgaben zukünftig die Nutzung des Pfarrheims möglich ist.

Demnach darf das Pfarrheim nur nach Anmeldung und jeweils nur von einer Gruppe genutzt werden. Die Teilnehmerzahl ist für den größten Saal auf 15 Personen begrenzt. Jede Gruppe muss eine Person benennen, die für die Durchführung der Hygieneregeln verantwortlich ist.

 

 

 

Quelle: https://www.pfarrgemeinde-bilshausen.de/nachrichten/artikel/news-title/hygienekonzept-erstellt-21936/