Radfahrverein Möve richtet aus – Holzanlieferung möglich

Der Radfahrverein „Möve“ Bilshausen übernimmt auch in diesem Jahr wieder das Abbrennen des Osterfeuers in Bilshausen – und zwar am Ostersonntag, 21. April, ab etwa 20 Uhr neben der Tennisplatz-Anlage. Dies teilt die Gemeinde Bilshausen mit. Die Zufahrt erfolgt über den Wiesenweg. Für Getränke, Bratwurst und musikalische Unterhaltung soll gesorgt werden.

Für das Feuer können Holz und Baumschnitt unter Anweisung der Platzaufsicht am Sonnabend, 20. April, in der Zeit von 8 bis 15 Uhr gebührenfrei angeliefert werden. Eine Anlieferung zu anderen Zeiten ist nicht möglich. Der Veranstalter weist dartauf hin, dass das Holz unbehandelt sein muss. Wurzelholz darf nur ohne Erdreste angeliefert, große Stuken müssen vorab zerteilt werden. Das Abkippen von Holz darf außerdem nur auf Anordnung der Platzaufsicht erfolgen.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 02.04.2019. Bericht mr.