Neue Beleuchtung für Bilshausen

//Neue Beleuchtung für Bilshausen

Neue Beleuchtung für Bilshausen

Der Endausbau der Straße „An der Reeke“ im Baugebiet Teufelsgraben ist abgeschlossen, nur die Masten für die Straßenbeleuchtung sind noch kopflos. Sie sollen ebenso wie die im Ort vorhandenen Straßenlampen mit LED-Leuchtköpfen bestückt werden.

Die Ausschreibung sei zurückgestellt worden, da die Gemeinde erst im Dezember den Förderbescheid für die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED im gesamten Ort erhalten habe, sagt Verwaltungsvertreter Klaus-Dieter Grobecker. Von den 337 Straßenlampen in Bilshausen sollen 276 auf LED umgerüstet werden, die Ausschreibung soll im Frühjahr erfolgen. Rund 50 Straßenlampen sind bereits mit LED-Leuchtköpfen ausgestattet, einige wenige mit Energiesparleuchten. Die Bundesförderung für den Austausch aller anderen Leuchten beträgt 25 Prozent.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 06.01.2016. Bericht Kuno Mahnkopf.

2017-01-08T15:43:41+00:00 Montag, 9. Januar 2017|