Kuh plündert Gemüsegärten

Startseite/Aktuelles/Kuh plündert Gemüsegärten

Kuh plündert Gemüsegärten

Eine in Lindau ausgebüxte Kuh hat in der Nacht zu Dienstag einen Ausflug ins benachbarte Bilshausen unternommen und einige Kleingärten „geplündert“.

Wie die Polizei in Duderstadt mitteilte, sei der Wiederkäuer der seltenen Rasse Harzer Rotes Höhenvieh gegen 0.30 Uhr von Zeugen in Bilshausen gesehen worden, wie er sich an Gemüsebeeten in diversen Gärten gütlich tat und sich dabei auch nicht durch kleinere Zäune stoppen ließ. Der Eigentümer des durchaus stattlichen Exemplares konnte durch die Polizei schnell ermittelt werden: Der Lindauer fing die Ausreißerin selbst wieder ein und brachte sie zurück auf die heimische Weide.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 27.07.2016. Bericht asg.

2016-07-27T05:35:31+00:00 Freitag, 29. Juli2016|0 Kommentare