Klaus Jacobi überträgt Verantwortung

Startseite/Aktuelles/Klaus Jacobi überträgt Verantwortung
  • Mit der Übergabe eines Jacobi-Dachziegels überträgt Klaus Jacobi die Geschäftsführung symbolisch an Günther Reese. Foto: R

Klaus Jacobi überträgt Verantwortung

Günther Reese stößt in Führungsetage

Klaus Jacobi, langjähriger geschäftsführender Gesellschafter der Jacobi-Firmengruppe, geht nach mehr als 35-jähriger erfolgreicher Tätigkeit für das Familienunternehmen in den Ruhestand. Neuer Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb, Marketing und Produkte wird Günther Reese.

Mit dem 52-jährigen Reese wird die Geschäftsführung des Unternehmens Jacobi Walther Dachziegel nun vervollständigt, nachdem Max Jacobi (32), ältester Sohn von Klaus Jacobi, Ende 2017 die Geschäftsführung für den finanzwirtschaftlichen Bereich übernommen hat. Unverändert Geschäftsführer des Familienunternehmens bleibt Hans Helmuth Jacobi (68), er verantwortet schwerpunktmäßig den Produktionsbereich. Lucas Jacobi (30), der zweite Sohn von Klaus Jacobi, leitet weiterhin das Marketing und wird gemeinsam mit Herrn Reese weitere Aufgaben übernehmen.

Klaus Jacobi kenne Reese als ausgewiesenen Fachmann der deutschen Bedachungsindustrie, der in verschiedenen namhaften Unternehmen die Vertriebsbereiche erfolgreich weiterentwickelt hat. „Das neue Team der Geschäftsführung verbindet durch meinen Bruder Helmuth Jacobi die Erfahrung der 5. Generation mit der jungen Dynamik der 6. Generation durch meinen Sohn Max Jacobi. Mit Herrn Reese übergebe ich die Verantwortung einem erfahrenen Vertriebsexperten und ebne damit den Weg für neue Ideen und Impulse in unserem Unternehmen. Ich finde, das ist eine tolle Mischung“, sagt der 66-jährige Klaus Jacobi.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 12.04.2018. Bericht bam. Foto R.

Sonntag, 15. April 2018|