Interesse an Briefwahl steigt

Startseite/Aktuelles/Interesse an Briefwahl steigt

Interesse an Briefwahl steigt

Das Wählen per Post gewinnt auch in der Samtgemeinde Gieboldehausen an Bedeutung. Bis Dienstagabend seien 1148 Wahlberechtigten (9,9 Prozent) die Briefwahlunterlagen herausgegeben worden, so Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU). Im Vorfeld der Kommunalwahl 2011 hatten zum gleichen Zeitpunkt 690 Wahlberechtigte ihre Briefwahlunterlagen bekommen. Am Ende waren es 2160 (18,4 Prozent) Briefwähler. Die Briefwahlunterlagen werden sowohl im Bürgerbüro als auch in den Verwaltungsstellen der Mitgliedsgemeinden ausgehändigt, in denen die Briefwähler ihre Stimmen auch abgeben können. art

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 31.08.2016. Bericht Axel Artmann.

2016-09-01T06:22:05+00:00 Freitag, 2. September2016|0 Kommentare