Hund überfahren und geflohen

Startseite/Aktuelles/Hund überfahren und geflohen

Hund überfahren und geflohen

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag gegen 21 Uhr in Bilshausen einen Schäferhund überfahren und Unfallflucht begangen. Nach Angaben der Polizei kam der Autofahrer aus Richtung Bodensee in einer Linkskurve der Ortsdurchfahrt vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Wagen sei über den Gehweg geschleudert und habe den dort sitzenden Schäferhund erfasst. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen, vermutlich einen Volkswagen, handeln.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 08.06.2017. Bericht Kuno Mahnkopf.

2017-06-09T10:32:53+00:00 Sonntag, 11. Juni2017|0 Kommentare