Hans-Reinhard Fricke ist neuer Ortsheimatpfleger

Startseite/Aktuelles/Hans-Reinhard Fricke ist neuer Ortsheimatpfleger
  • Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis überreicht Hans-Reinhard Fricke die Ernennungsurkunde. Ratsfrau und Geschichtswerkstatt-Mitarbeiterin Birgit Hundeshagen sowie der stellv. Bürgermeister Thomas Wüstefeld gratulieren den neuen Ortsheimatpfleger. Foto: Grobecker

Hans-Reinhard Fricke ist neuer Ortsheimatpfleger

Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis überreicht Hans-Reinhard Fricke die Ernennungsurkunde. Ratsfrau und Geschichtswerkstatt-Mitarbeiterin Birgit Hundeshagen sowie der stellv. Bürgermeister Thomas Wüstefeld gratulieren den neuen Ortsheimatpfleger. Foto: Grobecker

 

Bilshausen. Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis hat in der Ratssitzung am 22.11.2017 Hans-Reinhard Fricke die Ernennungsurkunde zum ehrenamtlichen Ortsheimatpfleger der Gemeinde Bilshausen überreicht und ihn für sein bisheriges ehrenamtlichen Engagement gedankt.

Der Gemeinderat hat bereits in seiner Sitzung am 21.08.2017 einstimmig Hans-Reinhard Fricke in Zusammenarbeit mit Dr. Josef Lambertz und der Geschichtswerkstatt Bilshausen als Nachfolger von  Klaus Landschulz berufen.

Herr Fricke, Historiker aus Duderstadt, befasst sich bereits seit über 5 Jahren intensiv mit der Geschichte von Bilshausen, da ihn die Gemeinde Bilshausen Ende 2012 beauftragt hat, den 2. Teil der Ortschronik „Bilshausen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart – Geschichte eines Dorfes im Eichsfeld“ in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt zu verfassen. Der umfängliche 2. Teil der Ortschronik wurde im Herbst 2016 fertig gestellt und wird von der Gemeinde Bilshausen in Buchform seit der offiziellen Vorlesung am 23.11.2016 herausgegeben.

Ortsrundgänge sowie weitere Bücher in Planung

Während dieser Zeit hat der Historiker an zahlreichen Treffen der ortskundigen Geschichtswerkstatt, gemeindlichen Sitzungen und örtlichen Veranstaltungen teilgenommen und Traditionen sowie Besonderheiten Bilshausens näher kennen gelernt und erforschen können. Unverändert ist die große persönliche Bereitschaft und der Einsatz von Herrn Fricke, die Ortschronik weiter zu führen und das im Rahmen der Tätigkeiten der letzten Jahre aufgebaute Ortsarchiv zu pflegen und zu vervollständigen.

Nach der Ernennung hat der neue Ortsheimatpfleger Fricke die nächsten Projektarbeiten vorgestellt. So sind derzeit zwei historische Ortsrundgänge mit Stationstafeln und ein Buch mit Anekdoten aus Bilshausen in Vorbereitung.

 

Samstag, 9. Dezember 2017|