Hallenfussball: SV Gerblingerode setzt sich durch

Startseite/Aktuelles/Hallenfussball: SV Gerblingerode setzt sich durch

Hallenfussball: SV Gerblingerode setzt sich durch

Sieben Mannschaften sind beim Ü-50-Hallenfußturnier des SV Bilshausen an den Start gegangen, und am Ende hatte der SV Gerblingerode mit 15 die meisten Punkte gesammelt. Titelverteidiger TSV Eintracht Wulften landete mit 13 Zählern auf Rang zwei. Erst im drittletzten Turnierspiel fiel die Entscheidung über den Cupgewinner. Die Gerblingeröder setzten sich nach zehnminütiger Spielzeit knapp mit 1:0 gegen die Eintracht durch. Nur beim 0:3 gegen den Dritten RW Hörden kassierte der Erste eine Niederlage. Vierter wurde das Team des Ausrichters.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 17.01.2016. Bericht cro.

2017-01-17T06:43:49+00:00 Freitag, 20. Januar2017|0 Kommentare