Eichsfelder Duo setzt sich souverän in Szene

//Eichsfelder Duo setzt sich souverän in Szene

Eichsfelder Duo setzt sich souverän in Szene

Tischtennis-Bezirksklasse der Jungen

Großartig haben sich in der Frühjahrs-Spielzeit 2016 der Tischtennis-Jungen-Bezirksklasse die beiden Eichsfeldclubs DJK Krebeck und TV Bilshausen in Szene gesetzt. Ohne jede Punkteinbuße wurde der DJK Krebeck Titelgewinner und kann automatisch in die Bezirksliga aufsteigen.

Der TV Bilshausen verpasste um eine Einheit die Vizemeisterschaft und landete mit einer 9:3-Punkteausbeute auf  den dritten Rang. Den stärksten Spieler stellt der TV Bilshausen mit Moritz Agte, der alle zwölf Einzelpartien für sich  entscheiden konnte. Im unteren Paarkreuz blieb Henryk Rudolph (DJK Krebeck) ungeschlagen.

Top-Bilanzen 1+2: 1. Moritz Agte (TV Bilshausen/12:0); 2. Patrick Heine (DJK Krebeck/11:1); 7. Jan-Hendrik Hinz
(DJK Krebeck/5:5); 12. Jonas Henning (TV Bilshausen/3:9).
Top-Bilanzen 3+4: 1. Henryk Rudolph (DJK Krebeck/7:0); 2. Ruwen Maaß (TV Bilshausen/10:1); 3. Jonas Fuchs (DJK Krebeck/8:1); 4. Rico Hillebrecht (TV Bilshausen/5:2).

Ausbeute der Doppelgespanne:
1. Patrick Heine/Jan-Hendrik Hinz (DJK Krebeck/6:0); 2. Moritz Agte/Jonas Henning (TV Bilshausen/6:1); 7. Jonas Fuchs/Henryk Rudolph (DJK Krebeck/3:2); 11. Rico Hillebrecht/Ruwen Maaß, TV Bilshausen, 1:4.

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 21.04.2016. Bericht ja.

2016-04-21T23:02:55+00:00 Samstag, 23. April2016|0 Kommentare