Bilshausen schafft Haushaltsausgleich 2018

Startseite/Aktuelles/Bilshausen schafft Haushaltsausgleich 2018

Bilshausen schafft Haushaltsausgleich 2018

Aus Finanzausschuss und Gemeinderat

Geschafft. Bilshausen ist es nun doch gelungen, den Haushalt 2018 auszugleichen. Damit ist für die Gemeinde keine Haushaltskonsolidierung erforderlich, wie Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis mitteilt.

Nur durch „Riesensparmaßnahmen“ und Veräußerungen von Gewerbe- und Bauflächen, fasst die Bilshäuser Bürgermeisterin zusammen, habe die Gemeinde den Haushalt des laufenden Jahres ausgleichen und die Haushaltskonsolidierung vermeiden können. Noch im Frühjahr hatte die Kommunalaufsicht signalisiert, dass der damals vorgelegte Entwurf nicht genehmigt würde. „Wir haben jetzt ein Dreivierteljahr die Entwicklung abgewartet“, so Kreis. Größere Investitionen seien in diesem Jahr gar nicht möglich gewesen. Schließlich habe die Gemeinde zwei Gewerbeflächen im Gebiet Im Alten Felde und im Bereich Im Steinfelde veräußert. Auch drei Baugrundstücke im neu erschlossenen Baugebiet Höherbergblick wurden verkauft.

„Anfang des nächsten Jahres werden wir uns intensiv mit dem Haushalt 2019 beschäftigen“, kündigte Kreis an. Die erforderlichen Daten von Samtgemeinde Gieboldehausen und dem Landkreis Göttingen lägen inzwischen vor. Fest stehe aber mit Blick auf mögliche Investitionen schon jetzt: „Große Sprünge können wir nicht machen.“

Dabei gäbe es genug zu tun. Kreis denkt dabei zum Beispiel an verschiedene Arbeiten in der fast 30 Jahre alten Sporthalle. Auch müssten die Spielplätze überholt werden. Dazu wurde zuletzt auch immer wieder bei der Straßenunterhaltung abgespeckt und „nur ein Drittel von dem ausgegeben, was dringend notwendig wäre“, sagt die Bürgermeisterin. Sie hofft, dass weitere Kosteneisparungen möglich sind, um ein wenig Spielraum zu verschaffen.

Finanzausschuss und im Anschluss auch der Gemeinderat haben am Montagabend die Einsparungen und Einnahmen abgesegnet und der Haushaltssatzung 2018 einstimmig zugestimmt.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 21.11.2018. Bericht be.

Samstag, 24. November 2018|