Hallenfußball: Sieg bei Jacobi-Cup

Fußball-Bezirksligist SV Blau-Weiß Bilshausen hat das eigene Turnier um den Jacobi-Cup für sich entschieden. Die Blau-Weißen setzten sich in der Carl-Strüber-Halle vor dem Landesligisten SVG Göttingen durch, der zuvor beim Einbecker Brauhaus Cup in Göttingen triumphiert hatte.

Bilshausen legte mit einem guten Auftritt gegen den SV Rotenberg, der mit 3:0 bezwungen wurde, den Grundstein für den späteren Turniersieg. Einzig gegen die Schwarz-Weißen aus Göttingen musste sich der Bezirksligist deutlich mit 1:6 geschlagen geben – da stand allerdings der Turniersieg bereits fest.

Entsprechend zufrieden war Trainer Knut Nolte mit der Leistung seiner Mannschaft. „Ich hatte mir nach der Zwischenrunde in Göttingen schon gedacht, dass wir eine gute Rolle spielen können. Vom Auftritt in Göttingen war ich ziemlich angetan“, sagte der Coach.

Ein Vorteil sei auch gewesen, dass Bilshausen durchgängig mit einem „fliegenden“ Torwart agiert habe: „Rosenthal hat die Bälle sehr gut verteilt und auch einige Male gut gehalten“, unterstrich Nolte. „Vorn haben wir immer aggressiv gespielt und sind gut drauf gegangen.“

Bilshausen hatte bereits das Turnier von Germania Breitenberg um den Duderstädter Sparkassen-Cup für sich entschieden. Der Jacobi-Cup verzeichnete laut Nolte ein „ganz gutes Niveau“, auch wenn bei einigen Mannschaften schon ein „gewisses Leistungsgefälle“ zu sehen gewesen sei.

Am 11. Januar ist Bilshausen noch einmal beim Turnier in Clausthal im Einsatz, dann bittet Nolte am 17. Januar wieder zum Training. Dabei freut er sich vor allem auf Rückkehrer Richard Strüber, der wegen einer Schulterverletzung lange pausiert hat und nun wieder einsteigt.

 

Ergebnisse:

Rhume-Oder A-Jgd. –Breitenberg 0:3, Lindau – SVG 0:7, Rotenberg – Bilshausen 0:3, SVG – Rhume/O. A-Jgd. 6:1, Breitenberg – Rotenberg 0:6, Bilshausen – Lindau 3:2, Rotenberg – SVG 2:2, Lindau – Rhume-Oder A-Jgd. 1:0, Bilshausen – Breitenberg 3:0, Rotenberg – Lindau 7:0, Breitenberg – SVG 3:1, Rhume-Oder A-Jgd. – Bilshausen 0:2, Breitenberg – Lindau 4:1, Rhume/Oder A-Jgd. – Rotenberg 0:3, SVG – Bilshausen 6:1.

 

Tabelle:

1. SV Bilshausen (12 Punkte/12:8 Tore),
2. SVG Göttingen (10/22:7),
3. SV Rotenberg (10/18:5),
4. SV Breitenberg (9/10:11),
5. FC Lindau (3/4:21),
6. JFV Rhume/Oder A-Jgd. (0/1:15).

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 03.12.2019. Bericht war.