Bilshäuser Kinder haben Spaß beim Tischtennis

//Bilshäuser Kinder haben Spaß beim Tischtennis
  • Tischtennis-Training in der Grundschule Bilshausen. foto: r

Bilshäuser Kinder haben Spaß beim Tischtennis

Trainer des TV Bilshausen besuchen zwei Tage lang die örtliche Grundschule

Zwei Tage lang sind zwei Tischtennis-Trainer des TV Bilshausen in der Grundschule Bilshausen zu Gast gewesen. Sie haben mit jeder der sieben Klassen eine Schnupperstunde rund um den Zelluloidball angeboten.

Wie Schulleiter Peter Moneke berichtet, seien die Schnupperstunden in der Turnhalle so gut angekommen, dass auch gleich die Betreuungsstunde noch zum Tischtennisspielen genutzt wurde. Die beiden Trainer, Nicole Müller und Andreas Reuse, ermöglichten den Kindern nach einem kurzen Aufwärmspiel an verschiedenen Stationen den Tischtennis-Sport. Unterstützt wurden die beiden Trainer dabei von drei Jugendlichen, die gerade ihr Praktikum an der Grundschule absolvieren.

Außer dem Spiel mit Luftballons, das dem schnellen Sport zur Ballgewöhnung erst einmal das Tempo nimmt, seien auch verschiedene Schläge am Tisch ausprobiert worden, berichtet Moneke weiter. Auch genaues Zielen war gefragt: sei es durch Pappbecher-Pyramiden oder mit dem Pong-Master, der aus elektronisch verbundenen Zielfeldern besteht und Treffer gleich auf einer Anzeigetafel darstellt. Fortgeschrittene Kinder, die schon im Verein mittrainieren, forderten ihre Lehrer zu einem Match heraus. Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Spiel und Infos zum Tischtennis-Training für Kinder beim TV Bilshausen.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 03.05.2018. Bericht Britta Eichner-Ramm. Foto r.

2018-05-05T14:47:23+00:00 Sonntag, 6. Mai 2018|