300 Ringe für den Sportverein

Startseite/Aktuelles/300 Ringe für den Sportverein
  • Außenansicht des Schützenhauses in Bilshausen

300 Ringe für den Sportverein

Vergleichsschießen der Schützenbruderschaft

Zehn Vereine haben am Vergleichsschießen der Schützenbruderschaft von 1613 Bilshausen teilgenommen. In der Mannschaftswertung löste Sportverein Blau-Weiß Seriensieger Männergesangverein Concordia ab.

Das Team des Sportvereins erzielte 300 Ring, wie Schriftführer Jörg Nordmann mitteilte, die Schützen von Concordia holten 287. Den dritten Platz belegte die Feuerwehr mit 264 Ring. Weitere beteiligte Teams waren der Spielmannszug, der Angelverein, RV Möve, die Kolpingsfamilie, der Katholische Frauenbund, das Pfarramt und die Gemeinde Bilshausen. In der Einzelwertung siegte Markus Strüber (MGV Concordia) mit 101 Ring vor Heiko Engelhardt (Spielmannszug / 100) und Gerd Meysing (MGV Concordia / 100). Den besten Teiler (beste Zehn) lieferte Manfred Rhode (MGV Concordia) mit einem 57er-Teiler.

Dazu wurden die zwei neuen Pokale ausgeschossen. Bei der „verdeckten Scheibe“ siegte Concordia mit 26 Ring. Den Pokal „Der Letzte wird der Erste sein“ gewann Ulla Liebenau vom Katholischen Frauenbund mit zwölf Ring.

 

Entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 04.09.2018. Bericht Rüdiger Franke.

Freitag, 7. September 2018|